FAQStartseiteSuchenMitgliederLoginAnmeldenNutzergruppen

Austausch | 
 

 Die Königin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
PWS
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 23.02.09
Alter : 41
Ort : Wabern/ Hessen

BeitragThema: Die Königin   Di Feb 24, 2009 7:24 pm

Die neue königin hatte ich ja bereits im Fuhrpark vorgestellt.War auch alles schön, doch es sollte einbitteres Saisonende werden.

Nach einer niederschmeternden Saison 2008 und dem Elend was mein Senator durchleben mußte,wird es Zeit für eine Reanimation. Wie einige schon mit bekommen haben,
wurde der Wagen auf einem Markenoffenem Treffen von Geistig harmlosen Vollidioten total zerkratzt .Nebenbei sei erwähnt das der Wagen fast 16 Jahre alt ist & ca. 350.000 Km auf der Uhr hat.Da wird es Zeit für einen 2ten Frühling. mit anderen Worten einmal alles neu!!!


Idiotische Handlungen dummer Menschen in Bildern.

Ohne Worte












So nun kanns Losgehen.

Erstmal ein paar Teile vorbereiten,für den neuen Motor.







In den nächsten Tagen geht die Königin
erst mal für eine Woche in Kurzzeitpflege,& bekommt einen neuen Motor Spendiert.
der 4,0 24V muß einem Komplett revidiertem Evo 500 Motor C30Xei weichen.Motor ist auf 3,2 Liter erweitert worden und bekommt die Dual Ram ,
die Luftfiltereinheit, sowie den Abgaskrümmer vom 4,0 Liter
verbaut.

Die Leistung dürfte sich so bei 250 PS einpendeln.
Soweit in ordnung Der Haken ist Der Motor ist Kompressor tauglich.
Und man Könnte ihn auch mit einem Ladedruck bis Ca.1,2 Bar betreiben.

Aber wer würde das machen? Ich scratch ? Nein niemals!

Habe heute wieder voll drin gelegen um mein Projekt voran zu treiben.
Da die Königin Morgen weg geht um ihren neuen Motor zu erhalten,
habe ich meinem alten Senator die Voderachse entnommen um diese in der
nächsten Woche komplett zu überholen.Ebenso liegen schon einige neue Schrauben,
Schlauchschellen und diverser Kleinkram parat, damit beim wieder eintreffen der Königin
alles recht Flott voran geht.

















Nach dem aussortieren geht die ganze Schore zum Sandstrahlen und Pulverbeschichten,
hoffe das es schnell geht um dann wieder alles zu koplettieren.

So meine Damen & Herren die Königin ist weg zur Kur.Aber was soll ich lange sagen
ich habe das Paradies gesehen.Alleine das man schon 1 Lotus besitzt wäre schön
aber da wo ich war besitzt man 2 serien Lotuse & 4 originale DTM EVO´S.Mal abgesehen vom Teilelager wo ich keine Bilder gemacht habe .Neben bei,
war auch der einzige exestierende Hirschcar Lotus Omega anwesend.
Sowas geiles habe ich noch nie gesehen.Daher weis ich das die Königin
in den Besten Händen ist,& eine Woche im Paradies übernachten darf.
Und ich bin zuhause na toll!!!!













Nur mal ein kleiner Auszug von dem was ich erlebt habe.

Also da waren:
4 X DTM Omega Evo 500
4 X Senator 4,0 24V
5 X Lotus Omega Serie
1 X Hirschcar Lotus OmegaMeine Mamutsch & ich

Meine Mamutsch sagt immer och du und deine scheiß Autos
aber der Tag heute hat ihr besonders gut gefallen & sie sagt selbst
naja jetzt kann ich dich langsam verstehen.Selbst auf der Heimreise war sie noch immer fasziniert von all den Tollen Wagen.

Wir waren halt im Paradies.

Jetzt ist die Königin erst 4 tage weg und ich habe schon sehnsucht. Aber in der zwischenzeit
war ich auch fleißig, nicht das hier jemand denkt das ich mich ausruhe.
Der erste schwung Teile ist schon wieder da, denke mal morgen kommen die restlichen Teile.
zudem werde ich morgen die hinterachse aus dem alten Senator ausbauen und dann ist er
endlich kommplett geschlachtet und kann entsorgt werden.

Die Vorderachse: Teil 1





So die Woche war hart den alten Senator fertig geschlachtet und dann in die Spätschicht
das schlaucht, aber wers schön haben will muß leiden.

Die Hinterachse ist nun draußen und muß zerlegt werden.



Wie schon erwähnt sind die anderen Teile eingetroffen.



Da der Lack der neuen Teile nur von 11 bis Mittag hält, erhalten die Teile nach
dem entfetten eine zusätzliche Schicht Grundierung,und anschließend
wieder einen schönen Decklack.



Und zuguter letzt: Am Sonntag holt der Vatter seine Königin

So ich denkemal die nächsten abende in der Planwagenschmiede sind gesichert.
Habe heute die restlichenTeile Lackiert und auch das E-Fahrwerk nebst KAW Federn 65mm liegt auch schon parat,
zumindest für die Vorderachse.







Alles wieder schön sauber machen!!!!



Wie man unschwer erkennen kann habe ich momentan den reinsten
Saustall aber ich gelobe Besserung.

So die Königin ist wieder zu Hause.Der neue Motor ist aller erste Sahne,
sofern man das nach der anstrengenden Heimreise 300KM beurteilen kann.
da der Motor erstmal langsam eingefahren werden muß gings nur mit 120 KM/HVorann. Oh nein und dann die ganzen Leischen Fiesta , Polo , Corsa,
und was sonst noch so in der 30-45 Ps Klasse unterwegs ist konnte ich weder überholen,
bzw, wenn ich ansetzte gaben die Gas. Aber noch Ca.1500 Km dann gehts wieder anders rum daqnn wird ABGERECHNET!!!Das Einfahren ist jetzt das A & O.
Alleine durch die neuen Motorböcke ist der Senator wieder absolut Vibrationsfrei.

So nun zum Augenschmaus:













So das wars erstmal mit der Königin der Motor ist hinüber.
Nach 399,5 KM Steuerkettenriss.Der 2 te neue Motor ist in Arbeit.
EVO engines never die

Ist kein Thema Montag nachmittag bring ich die Königin wieder ins Paradies
und dann wird alles wieder gut.
hatte kurz angerufen und mitgeteilt das die Kette gerissen ist

Das Telefongespräch:

O-Ton: aha .... seltsam ....... kurzes schweigen..........na jut aber dat kann passieren dann bauen mer eben nen neuen Motor in einer Woche kanste den dann widder abholen is kein Problem, nur was misch wundert warum die kette jerissen ist das ist die erste von bestimmt 100 Ketten die ich jemacht habe die jerissen is. is .......ejal kriste nen neuen Motor dat mach mer so.

Also bis Montach jawoll Tschüß.
Aufgelegt

da Zeichnet es sich dann aus das man so was beim Fachmann machen lässt
auch wenns ein paar Euro mehr sind,aber man weis wofür.

Im gespräch wurde dann auch erörtert das man das auf Unachtsamkeit oder Fahrlässigkeit des Kunden zurückführen kann, aber das ist bei uns nicht so. Bei uns ist der Kunde König indem fall eine Königin.

Ihr Habt ja bilder vom Paradies gesehen wo sonst könnte man eine Königin hinbringen??????

So trotz Motorschadens, weiter gehts soll ja kein Grund sein die Teilebeschaffung
bzw. die Vorbereitungen einschlafen zu lassen.

Habe heute Fahrwerkskomponenten für die Hinterachse fertiggestellt.



Da in der Planwagenschmiede so gut wie alle Standardteile für
Königinnen vorhanden sind, habe ich heute mal im Lager rumgeschnüffelt und
siehe da, dort habe ich noch ein paar Schmuckstücke gefunden. Da der Senator eh
komplett Lackiert werden muss, kommen die neuen Schwellerblenden gleich in
Wagenfarbe. Diese Schweller sind passgenau und nicht son Bastelmumps aus eBay,
da es sich hier um original Opelteile handelt.



SO nach all dem Kummer und Streß ist die Königin wieder zuhause.
Um die Königin zu holen haben wir die Reise nach Mönchengladbach mit dem neuen Wagen meiner Mama angetreten. Einen Tigra Twin Top. Der geht ganz gut aber der 6-te Gang fehlt .



Und wie das so ist alle guten dinge sind drei kam die Königin mit dem
Abschleppwagen Heim. Ca. 50 KM vor der Haustür ist mir der Verteiler verreckt.Dieser hat nach 350 Tkm seinen Dienst Qwetiert. Das einzige altteil am neuen Motor da kein neuer lieferbar war.schöne sch...ße. nach einem halt auf dem Seitenstreifen um zu sehen was los ist
hielt meine Mama hinter mir an, um auch zuschauen was los ist.Da nahm das Schiksal seinen lauf aussteigen Motor aus alle verbraucher an. Nach ca.35 minuten Batterie tot. Also noch einer zum apschleppen.
Nach dem der abschlepper bestellt war dauerte es noch 3 stunden bis der da war.
Und das bei knappen 2 Grad + ! Um 20.30 Uhr waren wir dann endlich zuhause.

Mittlerweile laufen beide Wagen wieder wie ein Uhrwerk.
Aber meine Mama hat erst mal die Nase voll nach Mönchengladbach zu fahren obwohl sie gerne
im Paradies die Königinen bestaunt.



Der neue Verteiler ist da und die Königin Schnurrt wieder.



Unn weil mer spaß hamm wolle gehts gleich an die nächste schöne Arbeit.
Heizungskühler tauschen.Das tauschen soll nicht das Problem darstellen,sondern
nur der Aufwand um an den Kühler zukommen.Im ernstfall muß dazu die Mittenkonsole raus.
wo zu ich aber keine Zeit noch bock hatte und es ging so.Nach dem Motto:

Die Jacke is nur solange zu eng wie die Knöpfe dran sind.




So dann wollen wir die Königin vorm großen Fest noch Hübsch machen.
was man auf den bildern nicht sieht sind die 24°C geschwitzt wie eine
Herde Bullen.







Die weiße Kriegsbemahlung dient dazu die Kratzer nicht kommplett rausschleifen zu müssen.
Sieht zwar nicht Professionell aus ist aber die beste Alternative zum füllern. Da nachher keine
an bzw absätze sichtbar sind.Und lässt sich besser schleifen als Füller, selbst mit 600 er Papier.


Zuletzt von PWS am Fr Jan 20, 2012 8:39 pm bearbeitet; insgesamt 6-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.Planwagenschmiede.com
PWS
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 23.02.09
Alter : 41
Ort : Wabern/ Hessen

BeitragThema: Re: Die Königin   Di Feb 24, 2009 7:32 pm

Kann mich wieder mal nicht entscheiden was ich machen soll Variante 1 Oder 2

Variante 1


Variante 2


Evtl. muß ich nachher sehen welche ich nehme, wenn die Königin neu Lackiert ist.
Soll auch vernünftig aussehen und nicht billig.
Vieleicht lasse ichs auch ganz mal sehen.
Gebt mir maln Tip.

Die Königin steht bereit fürs neue Farbkleid. Morgenabend ist aller schmerz vergessen.
Eine schöne scheiß Arbeit war das Dank ein paar einzellern. Vollidioten .Naja der
nächste der der Königin zunahe kommt wird die darauf folgenden 400 Tage
regelmässig Morphium nehmen müssen, wenn er aus dem Gips raus ist das steht Fest.



Und damit die Königin nicht friert habe ichs ihr ein bischen warm gemacht.
Soll ja auch vernüftig anziehen der Lack



So um 11.00 Uhr gehts los, werde um 6.00 Uhr schon Vorheizen,und denke mal
das ich die 40°C Marke knacken werde mit 2 Gasöfen. Immerhin fast 9KW

Endlich hat die Königin wieder ein einheitliche Farbe,wo bei das Gesamtergebnis
nicht so zufrieden stellend ausfällt.Man erkennt doch noch bei genauerem hinsehen
und je nach Lichteinfall einige schattierungen von den Kratzern. Denke aber das ein
Teil davon nach dem aufpolieren noch verschwindet. Teilweise ware die Kratzer im Blech
wie kleine Einschnitte.Falls das Endergebnis nicht nach meinen Vorstellungen sein sollte wird der Wagen nochmal
komplett mit 800 er durchgeschliffen & bekommt noch 2 dicke Schichten eingefärbten Klarlack
und wird wieder poliert. Was solls.





Endlich ist nun auch die Vorderachse und das E-Fahwerk nebst KAW Federn drin.
Man war das ne Keulerei, aber ich habs wieder mal alleine geschaft weil ich
mal wieder keinen gefragt habe. Der erste Fahversuch scheiterte
auch gleich,da ich mit entsetzen Feststellen mußte das ich zwei rechte Spurstangen
geliefert bekommen habe, und beim einbau auch nicht drauf geachtet habe. Somit schleift die
Spurstange der linken seite nun an der Felge. Da könnte ich schon wieder kotzen.Einziger Trost
ist das ich bein wechseln der Tankbänder Festgestellt habe das der Wagen ein
gesperrtes Differental hat. Aber vorallem sah ich wieder aus wie ne Sau.











Das war wieder maln Tag bei der pws...

Und es gibt sie doch

Weiße Blinker für Senator B.
Allerdings schweine teuer über 200€



Habe heute schonmal die Bescherung mit der Königin vollzogen.Als erstes gabs
neue Fahrtrichtungsanzeiger in weiß & anschließend neue Schwellerblenden
die 3 cm tiefer sind als die alten. Lansam beginnen sich auch die Federn zusetzen.







Die Königin ist nicht umsonst ein Oberklassewagen. Da sind auch die Preise Oberklasse.
Aber wenns schön macht machts nichts . Aber mal ohne spaß die Blinker kosten soviel.
Werde im Januar evtl. noch mehr von denen ordern und anbieten. Habe eine Adresse
wo ich sie beziehen kann weil bei Opel gibts die nicht,und auch sonst sind die Dinger
nur sehr schwer zubekommen. Wenn überhaupt.

Wer möchte kanns gerne mal versuchen welche zu organisieren und
mir seine Ergebnisse Mitteilen.


Da es bald wieder Sommer wird bekommt die Königin ein paar neue Sandalen
nichts wildes 8 X 16 aber sie soll ja nicht Barfuß sein . Habe die Felgen mal schnell
gestrahlt und werde sie dei nächsten Tage zum Lacker geben.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.Planwagenschmiede.com
PWS
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 23.02.09
Alter : 41
Ort : Wabern/ Hessen

BeitragThema: Re: Die Königin   Sa Apr 11, 2009 9:15 pm

Da nun das Wetter endlich wieder besser ist habe ich angefangen,die
Komponenten für die neue Hinterachse her zurichten.

Nach den der Hinterachskörper gestrahlt wurde, habe ich ihn mit Brahts Mennige lackiert.



Anschließend kam der schwarze Decklack drauf.



Planwagenschmiede
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.Planwagenschmiede.com
PWS
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 23.02.09
Alter : 41
Ort : Wabern/ Hessen

BeitragThema: Re: Die Königin   So Aug 02, 2009 1:34 am

In den letzten Tagen habe ich damit gerungen die Königin zu schlachten,aber irgent etwas sagt mir tus nicht.
Allein der Verkauf von den Teilen gestalltet sich schwieriger als gedacht.Wenn die Königin irgentwo auftauchte
& ihre innerstes zum vorschein kam,gab es einige die gerne einen Teil der Ausstattung übernommen hätten.
Jetzt wo die Teile zum Verkauf stehen kommt nur hhmmm weiß net und der Preis........
Leider ist daraus zu schließen, wenn man im besitz eines solchen Wagens ist wollen ihn erst alle haben,
danach war alles nur Geschwätz von irgentwelchen Schaumschlägern.

Wie zuletzt als ein Lotus angeboten wurde waren alle wie bekloppt drauf,
Der Tread explodierte förmlich und gekauft hat ihn am Ende doch keiner.


Daher bin ich zu dem Entschluß gekommen das die Königin bei mir bleibt, und einen dritten Frühling erleben darf.
Zu dem freue ich mich auf die nächste Saison wo wahrscheinlich noch mehr Leute den Wagen haben wollen.


Der dirtte Frühling bricht an.

Menschen kaufen sich gerne neue Klamotten,& so ist es nicht verwunderlich das die Königin auch mal wieder ein neues Kleid braucht in Form eines Farbkleides.

So in etwa wird die neue Farbe aussehen.



Nein im ernst das geht mal garnicht bin doch nicht Schwul.



Leider kommt die Farbe auf dem Foto nicht so zur geltung wie heute in der Mittagssonne.



Hatte Glück die Sonne ließ sich nochmal blicken.

Planwagenschmiede
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.Planwagenschmiede.com
PWS
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 23.02.09
Alter : 41
Ort : Wabern/ Hessen

BeitragThema: Re: Die Königin   So Sep 20, 2009 9:09 pm

So nun ist es Amtlich Ende der Saison kommt die Königin unters Messer.Da der Verkauf am Stück gar nicht ging, hatte ich gedacht ihn teil zuschlachten .
Aber weder die Sitze, Bordbar,& der gleichen waren gefragt trotz möglicher Preisvorschläge.

Der nächste Plan war den Wagen neu herzurichten: also neuen Lack besorgt, Schweller,
Radläufe, sogar eine Rohbautür konnte ich ergatern & 4 weitere Türen die wie aus dem Laden sind.Wobei die jetzigen auch wie neu sind.

Da ich aber parallel mein Cabrio mache fehlte mir die Zeit also einen Karosseriebauer
kontaktiert ihm den Fall geschildert mit den Worten Karosse fertigmachen,ca.4 Monate Zeit
Kosten werden 60% vorab entrichtet Rest bei abholung. Dabei bliebs auch.

Von Daher habe ich auch die Lust ander Königin verloren, & werde sie in die ewigen Jagtgründe schicken.
Zudem wird es Zeit für was neues ein vernuftsauto muß her.
Also vernüftig sitzen , vernüftig Platz & vernüftig Dampf mal sehen was es wird ,mir schweben da schon so 1-2 Modell vor.Entschieden habe ich mich noch nicht,da der
neue Wagen die Königin Topen muß,aber ich weiß noch nicht wie.


Planwagenschmiede
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.Planwagenschmiede.com
PWS
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 23.02.09
Alter : 41
Ort : Wabern/ Hessen

BeitragThema: Re: Die Königin   So Sep 20, 2009 9:10 pm

Así que la suerte está echada. Reina de descanso en la paz
So die Würfel sind gefallen. Königin ruhe in frieden

Habe heute 5 Stunden damit verbracht die Musikanlage nebst Navi & Telefon auszubauen.
Das wr eine Scheißarbeit, aber noch schöner wirds das alles wieder einzubauen .
Ich denke mal Mitte -Ende nächster Woche werde ich die neue Königin abholen können.











Was ich mit dem Restlichem Wagen mache weiß ich noch nicht entweder schlachten
oder am Stück verkaufen,sofern das möglich ist.
Wer also Interesse hat kann sich gerne mal melden.

Planwagenschmiede
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.Planwagenschmiede.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Königin   

Nach oben Nach unten
 
Die Königin
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Die Argumentationskönigin
» Irmscher Senator Es lebe die Königin !

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Die Planwagenschmiede stellt sich vor :: Der Fuhrpark-
Gehe zu: